Ikebana im kurfürstlichen Schloss Koblenz

 

Mit einer kleinen, feinen Ausstellung im Schloss-Foyer begeisterten zehn Mitglieder unseres Ohara Chapters Frankfurt, früh angereist aus nah und fern, die sehr zahlreichen Besucher/innen.

Die kurzfristige Einladung an Frau Lehnert und das Chapter wurde im Rahmen der Koblenzer Gartenkultur zur Saisoneröffnung am 1. Mai ausgesprochen. Das besondere Ambiente des Schlosses bot eine perfekte Kulisse für unsere Ausstellung.

Die Anordnungen bestachen durch erlesenes, farbenfrohes Frühlingsmaterial von Glyzinen, Pfingstrosen über Nandina und Hortensien bis hin zu knorrigen Apfelzweigen und Salomonsiegel. In den gezeigten Formen spiegelte sich die Vielfalt unserer Ohara - Schule wider. Zu sehen waren Beispiele von Hana isho,  Moribana,  Heika,  Hanakanade,  Realistischer Landschaft,  Rimpa,  Bunjin und freie, kreative Anordnungen.

Sollte sich die Möglichkeit der wiederholten Teilnahme am 1. Mai 2019 ergeben, wird das Chapter dem Wunsch nach Info-Material und Ausstellen von Ikebana -Kreationen gern nachkommen.

Die lebhaften Gespräche am Rande der Ausstellung und das große Interesse der Besucher/innen erfreute uns Ausstellerinnen.

  • 20180501_100605---Kopie
  • 20180501_100643---Kopie
  • 20180501_100709---Kopie
  • 20180501_101744---Kopie
  • 20180501_111039
  • 20180501_111107
  • 20180501_160246
  • 20180501_161458
  • 20180501_161756
  • 20180501_161832
  • 20180501_161941
  • 20180501_162046

                                                                                                                                   Bericht und Bilder: Anke Helm-Brandau